Setzlisten, Ergebnisse und Tabellen findet ihr Hier

 

 

Wettkampfplan
Wettkampfplan (PDF)
Terminserie downloaden
 

1. Wettkampftag: Sonntag 03.11.2019

Gastgeber: Coburg
  11:15 SG 1868 Bad Berneck 2 : SV Frohsinn Leupoldsgrün 1
  14:45 SG 1354 Coburg 2 : SG 1868 Bad Berneck 2

2. Wettkampftag: Sonntag 17.11.2019

Gastgeber: Speichersdorf
  14:45 Hubertus 1956 Stegaurach 1 : SG 1868 Bad Berneck 2
Gastgeber: Speichersdorf
  9:45 SG 1868 Bad Berneck 2 : Geroldsgrün 1963 1

3. Wettkampftag: Samstag 30.11.2019

Gastgeber: Speichersdorf
  11:15 SV Tell Löhlitz 1 : SG 1868 Bad Berneck 2
  13:15 SG 1868 Bad Berneck 2 : Hofer Sportsch.-Vereinigung 1

4. Wettkampftag: Samstag 14.12.2019

Gastgeber: Pettstadt
  9:45 FSV Schnabelwaid - Schützen Preunersfeld 1 : SG 1868 Bad Berneck 2
Gastgeber: Pettstadt
  14:45 SV Frohsinn Leupoldsgrün 1 : SG 1868 Bad Berneck 2

5. Wettkampftag: Sonntag 26.01.2020

Gastgeber: Lichtenfels
  9:45 SG 1868 Bad Berneck 2 : SG 1354 Coburg 2
  14:45 Geroldsgrün 1963 1 : SG 1868 Bad Berneck 2

6. Wettkampftag: Sonntag 09.02.2020

Gastgeber: Petstadt
  11:15 SG 1868 Bad Berneck 2 : Hubertus 1956 Stegaurach 1
Gastgeber: Petstadt
  14:45 SG 1868 Bad Berneck 2 : SV Tell Löhlitz 1

7. Wettkampftag: Samstag 14.03.2020

Gastgeber: Speichersdorf
  9:45 Hofer Sportsch.-Vereinigung 1 : SG 1868 Bad Berneck 2
Gastgeber: Speichersdorf
  14:45 SG 1868 Bad Berneck 2 : FSV Schnabelwaid - Schützen Preunersfeld 1

 


 

 


2. Mannschaft Luftgewehr, Oberfrankenliga:

 

Die zweite Bad Bernecker Luftgewehrmannschaft ist sehr gut in ihre neue Saison in der vierthöchsten Liga der Oberfrankenliga gestartet.

Als Punktelieferant neben unserer Nummer eins Alexander Karlon, der bereits fünf Wettkämpfe für sich entscheiden konnte, entwickelt sich unsere Nachwuchsschützin Vanessa Lochmüller die ebenfalls bereits vier Einzelpunkte verbuchen konnte.

Am vergangenen Wochenende traf man im ersten Wettkampf des Tages auf den SV Tell Löhlitz. Von Beginn an war klar, dass es sehr spannend werden würde.

An Pos. 1 lieferte Alexander Karlon einen sehr starken Wettkampf ab und holte beim 393:379 Erfolg gegen Marco Zahn klar den ersten Einzelpunkt für Bad Berneck.

Nicht den Hauch einer Chance hatte unsere Nummer 2 Vanessa Lochmüller gegen einen wie entfesselt aufschießenden Wolfgang Grau der mit 391:384 Ringen ausgleichen konnte. Bei unserer Nummer 3 Anna Kuchlbauer ist endlich der Knoten geplatzt und sie konnte Ihren Gegner Stefan Pleithner mit 388:379 Ringen klar besiegen und die Bernecker wieder in Führung bringen. Zu einem wahren Krimi wurde die vierte Paarung zwischen Christoph Maier und Mario Mösch. Die Führung wechselte ständig und am Ende musste sich Mario leider mit 384:383 Ringen geschlagen geben. Somit stand es 2:2 und die fünfte Paarung zwischen Mike Kretz und dem Löhlitzer Johannes Graf musste die Entscheidung bringen.

Mit einer konzentrierten Leistung konnte Mike seinen Gegner besiegen und mit 379:374 den viel umjubelten dritten Punkt zum 3:2 Gesamtsieg einfahren.

 

 

Nach einer kurzen Pause musste die Mannschaft am Nachmittag gleich gegen die Sportschützen aus Hof antreten. Das auch dieser zweite Wettkampf des Tages kein Selbstläufer werden würde war nach den ersten Schüssen bereits klar. Der in den bisherigen Duellen siegreiche Alexander Karlon kam gegen Michelle Reimann nicht in Fahrt und musste sich mit 383: 384 Ringen geschlagen geben. Auch die Nummer 2 Vanessa Lochmüller konnte sich gegen Nicole Kormann nicht durchsetzen und verlor mit 382:385 Ringen Ihre Partie.

Somit stand es 0:2 aus Bernecker Sicht. Aber wie heisst es so schön, abgerechnet wird zum Schluss. Unsere Nummer drei Anna Kuchlbauer schoss abermals einen starken Wettkampf und konnte durch ihren 386:381 Ringe Erfolg gegen Laura-Michelle Anlauft auf 1:2 verkürzen. Spannend machte es einmal mehr Mario Mösch in seiner Begegnung gegen erfahrenen Thomas Rupprecht. Erst mit dem letzten Schuss fiel die Entscheidung um den Einzelpunkt und anders als am Vormittag war diesmal das bessere Ende auf Mario`s Seite. Mit 383:382 Ringen konnte der Bernecker zum 2:2 ausgleichen.

So blickten alle Augen wieder einmal auf unsere Nummer 5 Mike Kretz und seinem Gegner Markus Klier. Beide taten sich äußerst schwer Ihre Nerven im Zaum zu halten und die Führung wechselte ständig. Nachdem der Hofer seine Serie beendet hatte, musste Mike noch 10 Schüsse abgeben. Eine 94er Endserie hätte zum Sieg gereicht und alle warteten auf das Ergebnis! Die Auswertung zeigte 98 Ringe an und der Jubel war grenzenlos.

 

Mit 8:4 Punkten belegt man als Aufsteiger derzeit einen nie erwarteten dritten Tabellenplatz.

 

Rang

Mannschaft

Anzahl WK

Mannschaftspunkte

Einzelpunkte

Ringe

Ø-Ringe

 

1.

Hubertus Stegaurach 1

6

 

10

:

2

 

 

19

:

11

 

11472

1912,00

 

2.

SG 1354 Coburg 2

6

 

8

:

4

 

 

17

:

13

 

11333

1888,83

*

3.

SG 1868 Bad Berneck 2

6

 

8

:

4

 

 

17

:

13

 

11413

1902,17

*

4.

FSV Schnabelwaid - Schützen Preunersfeld 1

6

 

6

:

6

 

 

18

:

12

 

11381

1896,83

 

5.

SV Tell Löhlitz 1

6

 

6

:

6

 

 

16

:

14

 

11394

1899,00

 

6.

Geroldsgrün 1963 1

6

 

6

:

6

 

 

15

:

15

 

11440

1906,67

 

7.

Hofer Sportsch.-Vereinigung 1

6

 

4

:

8

 

 

12

:

18

 

11307

1884,50

 

8.

SV Leupoldsgrün 1

6

 

0

:

12

 

 

6

:

24

 

11134

1855,67

 

 

 

* = direkter Vergleich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben