Wettkampfplan
Wettkampfplan (PDF)
Terminserie downloaden
 
  Donnerstag 19.09.2019 19:30 SV Haidhof 1 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3
  Mittwoch 25.09.2019 19:30 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3 SG Hummeltal 1
  Freitag 11.10.2019 19:30 SV Hüttstadl-St. Veit 1 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3
  Mittwoch 23.10.2019 19:30 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3 SG Edelweiß Lochbühl 1
  Dienstag 05.11.2019 19:30 SG Thurnau 2 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3
  Mittwoch 20.11.2019 19:30 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3 SG Hollfeld 1
  Mittwoch 04.12.2019 19:30 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3 SV Speichersdorf 1
  Mittwoch 15.01.2020 19:30 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3 SV Haidhof 1
  Mittwoch 22.01.2020 19:30 SG Hummeltal 1 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3
  Mittwoch 05.02.2020 19:30 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3 SV Hüttstadl-St. Veit 1
  Donnerstag 20.02.2020 19:30 SG Edelweiß Lochbühl 1 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3
  Mittwoch 04.03.2020 19:30 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3 SG Thurnau 2
  Mittwoch 18.03.2020 19:30 SG Hollfeld 1 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3
  Montag 30.03.2020 19:30 SV Speichersdorf 1 SG 1868 Bad Berneck e.V. 3
 

 

3. Mannschaft Luftgewehr, Gauliga:

 

 

 

 

 


In der zehnten Runde hatte die dritte Bad Bernecker Mannschaft die Schützen vom SV Hüttstadl-St. Veit 1 zu Gast. Auch in diesem Wettkampf  blieben die Bad Bernecker Schützen hinter ihren bisherigen Leistungen und mussten sich mit 1452 : 1470 Ringen geschlagen geben. Bester Schütze war Sebastian Timm mit 367 Ringen knapp vor der Mannschaftsführerin Ina Götz mit 365 Ringen. Patrick Bauer und Stefan Netsch erreichten beide 360 Ringe. Selbst das außer Konkurrenz Ergebnis von Michael Schliwa mit 366 Ringen hätte der Mannschaft nicht zum Sieg gereicht. Da die direkten Gegner in der Liga alle ihren Wettkampf gewonnen haben, rutscht die Bad Bernecker Mannschaft mit dieser Niederlage von Platz 1 auf Platz 4 mit 12:8 Punkten.

 

Tabelle

Rang

Mannschaft

Anzahl WK

Mannschaftspunkte

Ringe

Ø-Ringe

1.

SV Hüttstadl-St. Veit 1

10

 

14

:

6

 

14545

1454,50

2.

SG Hummeltal 1

10

 

14

:

6

 

13898

1389,80

3.

SV Haidhof 1

10

 

12

:

6

 

13130

1313,00

4.

SG 1868 Bad Berneck e.V. 3

10

 

12

:

8

 

14649

1464,90

5.

SG Thurnau 2

10

 

10

:

10

 

14374

1437,40

6.

SV Speichersdorf 1

10

 

6

:

14

 

14450

1445,00

7.

SG Hollfeld 1

10

 

5

:

13

 

12931

1293,10

8.

SG Edelweiß Lochbühl 1

10

 

5

:

15

 

14355

1435,50


In der 9. Runde reiste die dritte Mannschaft zur Rückrunde nach Hummeltal. Michael Schliwa, der mit einem Vorschießergebnis von guten 364 Ringen vorgelegt hatte, prophezeite einen sehr kalten und ungewöhnlichen Schießstand der SG Hummeltal. Die restlichen Schützen der Bernecker Mannschaft konnten sich mit den gegebenen Bedingungen nicht arrangieren und blieben weit hinter ihren bisherigen Leistungen. Patrick Bauer war mit 363 Ringen dicht hinter dem Ergebnis von M. Schliwa, gefolgt von Ina Götz mit 361 Ringen. Stefan Netsch ersetzte in dieser Partie Sebastian Timm und verließ durchgefroren mit nur 355 Ringen den Schießstand. Zusammenfassend mussten sich die Bad Bernecker diesmal gegen Hummeltal mit 1476:1443 Ringen geschlagen geben. Auf den Tabellenplatz hatte diese Niederlage keine Auswirkung, da alle Verfolger in dieser Runde ebenfalls Niederlagen zu verzeichnen hatten. 

 

Tabelle

Rang

Mannschaft

Anzahl WK

Mannschaftspunkte

Ringe

Ø-Ringe

1.

SG 1868 Bad Berneck e.V. 3

9

 

12

:

6

 

13197

1466,33

2.

SV Hüttstadl-St. Veit 1

9

 

12

:

6

 

13075

1452,78

3.

SG Hummeltal 1

9

 

12

:

6

 

12417

1379,67

4.

SV Haidhof 1

9

 

10

:

6

 

11674

1297,11

5.

SG Thurnau 2

9

 

10

:

8

 

12961

1440,11

6.

SG Hollfeld 1

9

 

5

:

11

 

11518

1279,78

7.

SG Edelweiß Lochbühl 1

9

 

5

:

13

 

12910

1434,44

8.

SV Speichersdorf 1

9

 

4

:

14

 

12982

1442,44


Im ersten Wettkampf der Rückrunde hatte die dritte Bernecker Luftgewehrmannschaft den Zweitplatzierten SV Haidhof 1 zu Gast auf der heimischen Anlage. Obwohl die Gäste mit zwei Ersatzleuten angereist sind, wurde es ein enger Wettkampf. Fast alle Bad Bernecker Schützen konnten nicht an die bisherigen Leistungen der Vorrunde anknüpfen. Sebastian Timm erzielte 362 Ringe, Patrick Bauer 369 Ringe und Ina Götz 376 Ringe. Haidhof  zeigte sich mit Patrick Neuß(371), Benjamin Werner (370), Werner Altkofer (365) und Katrin Mann (356) als ernst zu nehmender Gegner. Durch einen kurzfristigen Wechsel vor Wettkampfbeginn der Schützen Michael Schliwa (351 – außer Konkurrenz) und Stefan Netsch (365) konnte aber dennoch ein Sieg mit 1472:1462 für Berneck geholt werden.

Somit steht die Mannschaft weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz mit12:4 Punkten und 80 Ringen Vorsprung vor dem zweiten.

 

Tabelle

Rang

Mannschaft

Anzahl WK

Mannschaftspunkte

Ringe

Ø-Ringe

1.

SG 1868 Bad Berneck e.V. 3

8

 

12

:

4

 

11754

1469,25

2.

SV Haidhof 1

8

 

10

:

6

 

11674

1459,25

3.

SV Hüttstadl-St. Veit 1

8

 

10

:

6

 

11624

1453,00

4.

SG Thurnau 2

8

 

10

:

6

 

11543

1442,88

5.

SG Hummeltal 1

8

 

10

:

6

 

10941

1367,63

6.

SG Hollfeld 1

8

 

5

:

11

 

11518

1439,75

7.

SV Speichersdorf 1

8

 

4

:

12

 

11540

1442,50

8.

SG Edelweiß Lochbühl 1

8

 

3

:

13

 

11463

1432,88

 


Im siebten Durchgang der Gauliga hatte die dritte Bad Bernecker Luftgewehrmannschaft Heimrecht gegen den SV Speichersdorf 1.

Bad Berneck konnte mit 3 Ringen Vorsprung (1467:1464) den 4. Sieg in Folge für sich verbuchen. Sebastian Timm (366) und Michael Schliwa (349) blieben in dieser Partie hinter ihren bisherigen Leistungen. Dennoch waren Ina Götz als Tagesbeste mit 380 Ringen und Patrick Bauer (372) die Zünglein an der Waage und brachten die Mannschaft als Tabellenführer in die Winterpause.

Tabelle

Rang

Mannschaft

Anzahl WK

Mannschaftspunkte

Ringe

Ø-Ringe

1.

SG 1868 Bad Berneck e.V. 3

7

 

10

:

4

 

10282

1468,86

2.

SV Haidhof 1

7

 

10

:

4

 

10212

1458,86

3.

SG Thurnau 2

7

 

10

:

4

 

10136

1448,00

4.

SV Hüttstadl-St. Veit 1

7

 

8

:

6

 

10176

1453,71

5.

SG Hummeltal 1

7

 

8

:

6

 

9474

1353,43

6.

SV Speichersdorf 1

7

 

4

:

10

 

10091

1441,57

7.

SG Hollfeld 1

7

 

3

:

11

 

10063

1437,57

8.

SG Edelweiß Lochbühl 1

7

 

3

:

11

 

10015

1430,71


Ebenfalls eine Topleistung liefert derzeit die dritte Luftgewehrmannschaft um Mannschaftsführerin Ina Götz ab. Als Aufsteiger in die zweithöchste Gauklasse der Gauliga konnten sie sich mit unterschiedlichen Mannschaftszusammensetzungen von Wettkampf zu Wettkampf steigern.

 

In der sechsten Runde hatte die dritte Bernecker Mannschaft die Schützen von Hollfeld 1 zu Gast. Alle Bad Bernecker Schützen konnten nicht an die bisherigen Leistungen der vorherigen Wettkämpfe anknüpfen und kamen nur schwer in den Wettkampfmodus. Stefan Netsch, der für Sebastian Timm antreten musste, machte es auf seinen letzten Schüssen noch spannend und beendete seinen Wettkampf mit 359 Ringen. Die Stammschützen Michael Schliwa (352 Ringe), Patrick Bauer (367 Ringe) und Ina Götz (374 Ringe) machten das Gesamtergebnis von 1452:1447 Ringen dann komplett und sorgten für den dritten Sieg in Folge. Sie belegen dadurch mit 8:4 Punkten und dem besten Ligaschnitt Platz eins in der Tabelle.

 

Rang

Mannschaft

Anzahl WK

Mannschaftspunkte

Ringe

Ø-Ringe

1.

SG 1868 Bad Berneck e.V. 3

6

 

8

:

4

 

8815

1469,17

2.

SG Hummeltal 1

6

 

8

:

4

 

8783

1463,83

3.

SV Haidhof 1

6

 

8

:

4

 

8760

1460,00

4.

SG Thurnau 2

6

 

8

:

4

 

8724

1454,00

5.

SV Hüttstadl-St. Veit 1

6

 

6

:

6

 

8720

1453,33

6.

SV Speichersdorf 1

6

 

4

:

8

 

8627

1437,83

7.

SG Hollfeld 1

6

 

3

:

9

 

8640

1440,00

8.

SG Edelweiß Lochbühl 1

6

 

3

:

9

 

8614

1435,67

 

 

 

 

 

Nach oben